Montag, 17. September 2012

Weltbeste Kürbissuppe {lecker-schmecker}


Absolut gigantisch!
Lecker, geschmacksintensiv, scharf, wärmend und wirklich: genial:

Kürbissuppe mit Chili und Ingwer

Mir war gestern so nach Herbst - ich liebe den Herbst... der Garten sieht schön aus, Kürbisse können geerntet und gegessen werden und im Haus wird alles so gemütlich...
 Kürbis ist eins der Sachen, die ich besonders gerne mag!
In sämtlichen Rezepten wie Quiche oder als Backofengemüse, besonders aber als Suppe!

Und deshalb heute extra für euch:
mein ultimatives Suppen-Rezept für kühle Herbsttage...



Zutaten für 4 Portionen:
 600g Kürbis, in Würfel geschnitten
200g Möhren, geschält und klein geschnitten
1 Zwiebel, fein gewürfelt
30g Ingwer, fein gewürfelt
1 Chilischote, entkernt und fein geschnitten
1 EL Butter
200ml Weißwein
300ml Gemüsebrühe
1 Becher Sahne
1/2 TL Salz
1 Prise Zucker
Muskat, Salz und Pfeffer zum Abschmecken

*****

Zwiebel, Ingwer und Chili in der Butter leicht anschwitzen.
Dann Kürbis und Möhren dazu geben. (evtl. noch etwas Butter dazu)
 Mit Weißwein ablöschen und etwas einkochen lassen.
Dann mit Gemüsebrühe auffüllen, Salz dazu und ca. 20 Minuten köcheln lassen.
Sahne hinzufügen und mit dem Pürierstab fein pürieren.
Mit Zucker, Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken und dann:

Genießen!!!



Besonders lecker schmeckt es mit ein paar Kürbiskernen und ein paar  Kürbiskernöl-Tropfen!





Und euer Lieblingsrezept mit Kürbis? 

Kommentare:

  1. Hallo Klara!
    Unser Lieblingskürbisrezept ist eine Kürbispizza mit Rosmarien.
    Details kann ich dir gerne mal per Mail schicken, da muss ich erst meine Freundin nochmal fragen,die hat das Rezept!Aber ich werde dran denken und deine Suppe gerne mal ausprobieren.

    Lg

    AntwortenLöschen
  2. Seit drei Jahren nehme ich mir vor auch mal Kürbissuppe zu kochen. Aber irgendwie schrecken mich diese riesigen Dinger immer ab. Vielleicht sollte ich es diesen Herbst mal wirklich in ANgriff nehmen. Ein Rezept habe ich ja jetzt. ;)

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man nicht einen großen Kürbis schlachten will, dann empfehle ich: Hokkaido-Kürbis... der schmeckt klasse und man kann ihn mit Schale verwenden!

      Löschen
  3. Klingt lecker!
    Ich muss gestehen, dass ich noch nie Kürbissuppe gegessen habe. Sollte ich vielleicht mal probieren :-))).

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. so mag ich kürbissuppe auch am liebsten:)

    AntwortenLöschen
  5. meins kennst du ja schon... ;)

    aber das süppchen muss ich wohl auch mal probieren!

    LG... nic

    AntwortenLöschen

Schön das du dir Gedanken zu meinem Posting gemacht hast! Damit ich weiß wer du bist, sei doch bitte so nett und schreibe einen Namen dazu wenn du Anonym kommentierst!
Gerne schau ich auch bei dir vorbei!