Samstag, 23. März 2013

Waschmittel {DIY}

Bereits vor einiger Zeit habe ich bei Maria einen schönen Beitrag übers Waschmittel selbermachen gelesen. Ich war davon sehr angetan - tat ich mich doch ziemlich schwer mit unterschiedlichen Düften bei gekauftem! Irgendwie - wie es dann immer so ist, war dieses Vorhaben aus meinem Gedächtnis und wurde wieder angeregt durch ihren zweiten Beitrag zum Thema bin ich dann wieder drauf gekommen...



Also habe ich mir eine luftdichtschließende Dose gesucht (die ich nicht mehr für Lebensmittel verwende) und die Zutaten waren auch schnell im Haus!
Die alte Küchenvierkantreibe wurde hervorgekramt und es wurden aus 100g Olivenölseife von Dr.Theiss kleine Würmer hergestellt! das hat fürchterlich geklebt, aber es wird danach noch besser!
Alles in die Tuppi-Schüssel geben, Natriumhydrogencarbonat 100g (hab ich aus der Apotheke) dazu geben, Dose verschließen und kräftig durchschütteln!
Das Waschpulver riecht herrlich zitronig herb und wäscht prima und sauber! Und eigentlich frage ich mich beim Tippen dieses Beitrags gerade : Warum hast du nicht gleich eine größere Menge hergestellt?! 
Macht aber nichts - es ist so fix gemacht das es keinen großen Aufwand gibt!



Ich mach es wie Maria - 2 Esslöffel selbstgemachtes Waschpulver auf eine Maschine Wäsche (ca. 6kg) - natürlich nicht für Wolle und Seide verwenden ! Einen Weichspüler nutze ich sowieso nicht!



Ich finde diese Methode des selbermachens klasse - einfach - schnell - preiswert - umweltschonend....

Jetzt schicke ich euch in ein, hoffentlich auch bei euch, sonniges Wochenende - bei uns scheint die Sonne bei eisigem Ostwind und Minusgraden - aber trotzdem hebt schon der kleinste Sonnenstrahl meine Laune enorm!

Kommentare:

  1. Was freue ich mich, das zu lesen!!!!!!! Und dass es geklappt hat, freut mich unglaublich! Ich mach immer Riesenrationen auf einmal - jedes Mal eine Freude :-)
    Alles, alles Liebe. Frohes Waschen!!!
    maria

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt ja wirklich super einfach. Ich denke, ich werde es auch mal ausprobieren.
    Liebe Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen

Schön das du dir Gedanken zu meinem Posting gemacht hast! Damit ich weiß wer du bist, sei doch bitte so nett und schreibe einen Namen dazu wenn du Anonym kommentierst!
Gerne schau ich auch bei dir vorbei!