Sonntag, 10. August 2014

Sternenhose



Das kleine Fräulein brauchte dringend mal eine dünne Jersey-Hose die etwas enger war... an Leggings hatte ich mich bisher nicht gewagt, da der dicke Windelpopo da immer etwas blöde drin war...
Also habe ich mich ran gesetzt und habe einen eigenen Hosenschnitt gemacht...

Letztendlich ist es wie eine Pumphose mit engem Bein...



Noch ist die Hose etwas sehr groß, aber das macht ja nichts...

Hosentechnisch sind wir nun sehr gut ausgestattet - ich denke vorerst brauchen wir keine mehr... obwohl durch extrem Krabbeln sind schon einige in Mitleidenschaft gezogen und sie nähen sich ja doch recht fix...

Kann mir einer von euch einen tollen Leggings-Schnitt empfehlen für dicke Windel-Popos?!



Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danke - ich denke die Farben sind genial fürs kleine Fräulein

      Löschen
  2. Süß geworden! Sterne sind einfach immer toll ;-)
    Ich kann den Leggings-Schnitt von Minikrea empfehlen - den hab ich für unsere Kleine schon öfter genäht, und sie sitzt gut (verschiedene Abwandlungen sind auch mit dabei). Und sie enthält Größen bis (ich glaube) 140, sie wächst also lange mit. Die größeren Größen habe ich allerdings noch nicht getestet!'
    LG, Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine lieben Worte! Ich finde Sterne auch immer gut - nur manchmal hat es was von Schlafanzug :-)
      Den Schnitt werde ich mir mal genauer anschauen - danke dafür!

      Löschen
  3. Eine sehr süße Hose! Ich nähe Babyleggins auch immer so - wie eine Pumphose am Po und etwas weiter im Bein, denn ich habe noch keinen Schnitt gefunden, der gut sitzt. Bin aber gespannt, wie Du den Schnitt von Anny findest, den kenne ich noch nicht. Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen

Schön das du dir Gedanken zu meinem Posting gemacht hast! Damit ich weiß wer du bist, sei doch bitte so nett und schreibe einen Namen dazu wenn du Anonym kommentierst!
Gerne schau ich auch bei dir vorbei!