Dienstag, 7. Oktober 2014

Lederpuschen für die kleinen Füße



Seit gut 4 Wochen läuft unser kleines Fräulein mittlerweile durch die Gegend!
Für draußen haben wir schöne Schuhe von Ricosta - die gefallen mir besonders, da sie eine weiche Sohle haben und nicht zu klobig sind am zierlichen Mädchenfuß!

Fürs Haus habe ich dem kleinen Fräulein selber ein paar Lederpuschen genäht...  
Ganz schlicht - ohne jeglichen SchnickSchnack - einfach in Pink-Lila...
(Nach dem Schnittmuster von Pimpilino)





Damit flitzt sie über die Dielen und Fliesen, freut sich das sie so mobil geworden ist und turnt herum.
Und ich freu mich über so einen Wirbelwind... auch wenn es manchmal anstrengend ist

Liebe Grüße
Anny

Kommentare:

  1. Die sehen schick aus... ich hab nur gekaufte... damit läuft der Zwerg drinnen und draußen derzeit noch rum - aber er läuft ja bisher nur an beiden Händen.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wir haben auch noch andere Lederpuschen die draußen getragen werden - bei trockenem warmen wetter - aber zur Zeit sind draußen die Gummistiefel angesagt!

      Löschen
  2. Die sind ja wirklich gut gelungen! Viel Freude der Kleinen beim Tragen!

    LG
    papillionis

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die Lederschläppchen sind ja süß!
    Und wir haben fast die gleichen Schuhe, nur von Primigi in blau.:)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Danke dir - ich finde diese kleinen Kinderschuhe so niedlich...

    AntwortenLöschen

Schön das du dir Gedanken zu meinem Posting gemacht hast! Damit ich weiß wer du bist, sei doch bitte so nett und schreibe einen Namen dazu wenn du Anonym kommentierst!
Gerne schau ich auch bei dir vorbei!