Montag, 28. März 2016

#imbringingbirthdaysback - oder rettet die Geburtstagspost!


Wer bekommt nicht gerne Post?!
Ich meine so richtige schöne Post - nicht etwa Rechnungen oder Werbung... Und zum Geburtstag freut man sich doch gleich noch mal doppelt oder?! Ich jedenfalls schon - im letzten Jahr waren es viel zu wenig Karten meiner Meinung nach!

Die Aktion #imbringingbirthdaysback wurde von Shannon West vom Home Office Stampin´Up! in Utah ins Leben gerufen.

Die Idee dahinter war, statt über WhatsApp, Facebook, Instagram oder Co zu gratulieren, doch mal wieder zur guten alten Post zu greifen... Schreibt euren Lieben eine Geburtstagskarte - ihr werdet sehen sie freuen sich!

Und ich bin selber ganz ehrlich... An meinem Geburtstag finde ich telefonieren immer ganz stressig - entweder ist schon Besuch da - man hat dann keine Zeit und Lust lange zu plaudern an der Strippe - oder man ist noch am Vorbereiten... aber über eine Karte, die dann noch schön aussieht freue ich mich tagelang und sie wird dann sogar noch einige Wochen bei uns an die Pinnwand gehängt, bzw. sie steht ein paar Tage auf meinem Geburtstagstisch!




Gestaltet mit Saharasand (Grundkarte), Ockerbraun (1. Mattung) und Flüsterweiß - gestempelt habe ich mit dem SAB Set Hoch hinaus - in Anthrazit und Schiefergrau
Alle Produkte von Stampin up


Diese Karte ist aus Honiggelb mit Flüsterweiß und dem Designerpapier Englischer Garten entstanden.
Gestempelt habe ich mit dem Spruch aus Wimpeleien - in der Farbe Wildleder
Zur Deko gab es zwei kleine IttyBitty-Blüten aus Ockerbraun und Honiggelb mit Diamant
Alle Produkte auch hier von Stampin up

Wer von euch möchte gerne Geburtstagspost bekommen???

Liebe Grüße - ich bin dann mal wieder basteln...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön das du dir Gedanken zu meinem Posting gemacht hast! Damit ich weiß wer du bist, sei doch bitte so nett und schreibe einen Namen dazu wenn du Anonym kommentierst!
Gerne schau ich auch bei dir vorbei!